Alle Beurlauben sind grundsätzlich rechtzeitig im Voraus zu beantragen.

Die Beurlaubung einer Schülerin / eines Schülers der Oberstufe (Jg. 11 bzw. Jg. 12) erfolgt bis zu einem Tag durch die Tutorin / den Tutor. In allen anderen Fällen ist das ausgefüllte Beurlaubungs-Schreiben bei Herrn Schwarze abzugeben.

Für Beurlaubungen einer Schülerin / eines Schülers muss dieses Formblatt verwendet werde. Nach dem Ausfüllen durch die Schülerin / den Schüler wird der Antrag an die Tutorin / den Tutor weitergegeben. Die Kenntnisnahme der Erziehungsberechtigten wird durch eine Unterschrift gewährleistet.

Nach erfolgter Genehmigung erhält die Schülerin / der Schüler eine Kopie über die Tutorin / den Tutor zurück. Das Original wird im Sekretariat abgegeben und in der Schülerakte abgelegt.

Wird der Antrag nicht genehmigt, erhält die Schülerin / der Schüler eine Rückmeldung über die Tutorin / den Tutor.

 

  Beurlaubung Jg. 11/12