Alle Beurlauben sind grundsätzlich rechtzeitig im Voraus zu beantragen.

Die Beurlaubung einer Schülerin / eines Schülers der Jahrgänge 5-10 erfolgt formlos. Sie kann bis zu einem Tag durch die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer genehmigt werden. Bei mehrtägigen Beurlaubungen und unmittelbar vor Ferien ist ein formloser Urlaubsantrag an die Schulleitung zu stellen.

Nach erfolgter Genehmigung erhält die Schülerin / der Schüler eine Kopie zurück. Das Original wird im Sekretariat abgegeben und in der Schülerakte abgelegt.

Wird der Antrag nicht genehmigt, erhält die Schülerin / der Schüler eine Rückmeldung über die Klassenlehrerin / den Klassenlehrer.